• 4707 positive Kundenbewertungen
  • Trusted Shops zertifiziert
  • ...versandkostenfrei ab 50€
  • +49 (0)421 8499 4377
  • 4707 positive Kundenbewertungen
  • Trusted Shops zertifiziert
  • ...versandkostenfrei ab 50€
  • +49 (0)421 8499 4377
25 kg Gartenteich Zeolith Körnung XL

25 kg Gartenteich Zeolith Körnung XL

29,90 €

(1 kg = 1,20 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Produktdatenblatt
Nicht auf Lager
Lieferzeit: 2 Tag(e)

Beschreibung

Unsere dicken Brocken für ca. 25000 l Gartenteichwasser, große Menge - kleiner Preis.

25 kg reines Zeolith Klinoptilolith in der Sonderkörnungsgröße 16-32 mm.

Ideal für Ihren Gartenteich, als Filterschicht in Filtersystemen, und z.B. für Fisch- oder Koizuchtbetriebe.

Diese Zeolithbrocken sind zwischen 16 und 32 mm groß und ideal als Ergänzungsschicht in bestehenden Filtersystemen. Durch die größere Körnung sind sie leichter zu handhaben und auszutauschen als die kleineren Brocken (5-10 mm) in unserem Sortiment.

Reinigt 25000 l Gartenteichwasser ca. 3-5 Monate.

Zufriedenheits- und Geld-zurück-Garantie!

Direktverkauf von der Palette!


Für einen erfolgreichen Einsatz unseres Zeolith-Klinoptilolith beachten Sie insbesondere folgende Hinweise:

  1. Tauschen Sie vor Einbringen unseres Zeolith möglichst viel Ihres braunen, grünen bzw. schmutzigen Teichwassers aus.
  2. Sorgen Sie für einen (möglichst permanenten) Durchfluss des Wassers durch Ihr Zeolith, indem Sie es z.B. vor den Ausgang Ihrer Teichpumpe bzw. Ihres Filtersystems legen.
  3. Tauschen Sie das Zeolith aus, sobald Ihr Wasser trüber wird. Dieses kann, je nach Besonderheit Ihres Teiches, nach 3 bis 6 Monaten oder erst viel später erforderlich sein.
  4. Sparen Sie, angesichts der hohen Investitionen in Ihren Teich und die Bewohner Ihres Teiches, nicht am Zeolith Filtermaterial. Zeonatura bietet Ihnen tausendfach bewährte Markenqualität mit einem Klinoptilolithgehalt von bis zu 95%. Billigprodukte besitzen häufig weitaus geringere Ionenaustauschfähigkeiten und können niemals die Effizienz eines Qualitäts-Zeolithproduktes erreichen.
  5. Gönnen Sie Ihrem verbrauchten und ausgetauschten Zeolith ein zweites Leben und mischen es z.B. in die Erde Ihrer Pflanztöpfe. Dort reguliert es die Feuchtigkeits- und Nährstoffzufuhr an den Wurzelballen, wie teure Tonminerale.